News & Events

Symposium in memory of Harald Niklfeld and Walter Gutermann

01.03.2024 12:00 - 20:00

On Friday, the 1st of March 2024, a symposium in rememberance of two important professors of the Research Group Plant Biogeography of the department of Botany and Biodiversity Research will be held in the lecture hall of the department.

The programme includes (all in german): 

  • 12:00–12:15: Begrüßung
  • 12:15–12:40: Luise SCHRATT-EHRENDORFER (Wien): Harald Niklfeld (1940–2023) — Botaniker und vieles mehr
  • 12:40–13:05: Erich DRAGANITS (Univ. Wien): Zur Entstehung des Neusiedler Sees und der Lacken im Seewinkel
  • 13:05-13:30: Peter SCHÖNSWETTER (Univ. Innsbruck): Neues zur Biogeographie der europäischen Steppen
  • 13:30–13:50: Kaffeepause
  • 13:50–14:15: Peter PILSL & Helmut WITTMANN (Salzburg): Die floristische Kartierung im Bundesland Salzburg — eine erfolgreiche „Entwicklungshilfe“ durch Harald Niklfeld und Walter Gutermann
  • 14:15–14:40: Gergely KIRÁLY (Univ. Sopron): Kartierung der Flora von Ungarn — 25 Jahre später
  • 14:40–15:05: Gerhard KARRER (Wien): Ökologische Zeigerwerte der Gefäßpflanzen Österreichs 2.0
  • 15:05–15:30: Dieter REICH (Univ. Wien): Botaniker?: Allerdings! — Walter Gutermann (1935–2023)
  • 15:30–16:00: Kaffeepause
  • 16:00–16:25: Christian GILLI (Gaindorf): 40 Jahre Flora Ionica — to be continued
  • 16:25–16:50: Günter GOTTSCHLICH (Tübingen): Walter Gutermann und die Gattung Hieracium — eine rhizomatische Annäherung
  • 16:50–17:15: Elvira HÖRANDL (Univ. Göttingen): Von der floristischen Kartierung zur Genomik — Erkenntnisse zur Evolution der Gattung Ranunculus
  • 17:15–17:35: Kaffeepause
  • 17:35–18:00: Jiří DANIHELKA (Univ. Brünn): Linaria angustissima und L. biebersteinii in Mitteleuropa: von der Floristik zu den Molekülen und zurück
  • 18:00–18:25: Michael HOHLA (Obernberg/Inn): "The days after" — Reflexion eines Florenschreibers
  • Gemütliches Beisammensein

Please register by Monday 26th of February by emailing Luise Schratt-Ehrendorfer (luise.ehrendorfer@univie.ac.at) with information on whether you'll be attending the symposium only or the get-together afterwards, and whether you're vegan, vegetarian or omnivore.

 

Learn more about